Fassaden

Sie haben die Auswahl aus 3 verschiedenen Materialien. Wir lassen Sie bei dieser Entscheidung nicht alleine und beraten Sie natürlich.

Kork

Das Wärmedämmverbundsystem aus reinem Kork und einem mineralischen Putzaufbau entspricht den Regeln der Baubiologie.

Die mineralischen Produkte des Putzaufbaus sind aufeinander und auf die natürlichen Kork-Wärmedämmplatten abgestimmt. Dabei ergeben sich folgende Vorteile:

EPS (Styropor)

Das Wärmedämmverbundsystem aus EPS stellt sich als modernes, ausgereiftes Außenwanddämmsystem vor. Es besteht aus einem Verbund von Polystyrolhartschaum-Fassadenplatten als Wärmedämmschicht mit einer wetterfesten, dampfdurchlässigen Deckschicht (Spachtelung, Textilglas-Gitter, Kunstharzputze).

Nach dem jetzigen Stand der Technik sowie der auf dem Markt befindlichen Wärmedämmprodukte stellt das Wärmedämmverbundsystem EPS eine in der Kosten-/Nutzen-Relation unerreichte Spitzenleistung der Fassadendämmung dar.

Die Vorteile sind beeindruckend:

Steinwolle

Zu den Vorteilen dieses Wärmedämmverbundsystems zählen: